Möhrendorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Mittelfranken, Bayern, 91096, Deutschland, Europäische Union
13
12
4
Kategorie: 
Fahrplan
Möhrendorf Landkreis Erlangen-Höchstadt Mittelfranken

Ausbau Anbindung Möhrendorf an S-Bahn oder bessere Taktung der Busse nach Erlangen

Möhrendorf liegt trotz seiner nahen Lage an Erlangen durch öffentliche Verkehrsmittel völlig abgeschieden. Ohne Auto ist es kaum möglich, als berufstätiger Mensch ohne lange Wartezeiten in die Stadt zu gelangen. Mein Mann braucht täglich ca. 3 Stunden Pendelzeit, nur weil er nach Nürnberg an die Universität muss. Es muss entweder ein Bus direkt, den ganzen Tag aus Möhrendorf zur eigentlich sehr nahe gelegenen Bubenreuther S-Bahn pendeln oder die Busse müssen öfter nach Erlangen fahren. Einmal die Stunde ist einfach zu wenig. Vor allem abends, wenn Leute nach der Arbeit nach Hause müssen, ist einmal pro Stunde deutlich zu wenig. Wenn ich den einen Bus verpasse, stehe ich eine ganze Stunde da und warte.
Die Busse fahren im Übrigen auch gern mal zu früh, auch dann "gehört man der Katz". Von dem schlechten Zustand einiger Busse des Unternehmens Vogels mal ganz abgesehen.Das ist teilweise ein Zumutung, womit man befördert wird, denn die Preise sind ja dadurch nicht günstiger, nur weil man in solch einer Schrottkarre herumgefahren wird.
Nicht jede Familie in Möhrendorf kann sich den Luxus von zwei Autos erlauben, zumal dies eigentlich unnötig wäre, wenn der öffentliche Nahverkehr nutzbar wäre.

Rang: 
13

Teilen in sozialen Netzwerken

 

Ich möchte aber die Entscheidung haben, ob ich öffentliche oder Fahrrad nutze. Und die Umsetzung wäre ja wahrlich kein Wunderwerk.
Es gibt auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen und auch kalte Winter, da ist das dann keine so gute Alternative mehr...

Wollte eben das selbe schreiben. Gerade im Sommer ist das Fahrrad für diese sehr kurze Strecke eine super Alternative.

Generell ist das mit Möhrendorf richtig, aber man darf auch das Fahrrad nicht außer Acht lassen. Mit der neuen Brücke über die A73 ist das ein schöner Weg. Je nach Lage des Hauses sind das 10-15 min Radweg (2-3km). Für die Entfernung reicht auch eine 70€ Fundfahrradversteigerungsgurke, die am Bahnhof auch mal geklaut werden kann.